Der E-CHECK für Haus und Wohnung

Der E-CHECK für Mieter und Eigentümer

Für Mieter und Eigentümer von Häusern und Wohnungen gibt der E-CHECK die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. 

  • Sind Elektroinstallation wie auch die Elektrogeräte auf dem jeweils erforderlichen Stand der Sicherheitstechnik?
  • Gibt es gefährliche Mängel?
  • Sind geltende VDE-Bestimmungen z.B. speziell für Bäder eingehalten?
  • Lösen die Schutzeinrichtungen (wie z.B. Überstrom-Schutzeinrichtungen und FI-Schutzschalter, sowohl für den Innen- und Außenbereich) innerhalb der vorgeschriebenen Abschaltzeiten und Stromstärken aus?

Doch es geht nicht nur um Sicherheit: Mit dem E-CHECK klären sich auch Fragen der Komfort- und Energiespartechnik.
Auch für die Regelung von Schadensersatzansprüche ist er oft wichtig.

Für die Sicherheit der elektrischen Anlage und der elektrischen Geräte ist der Eigentümerverantwortlich.

Mieter sind verpflichtet, ihr Mieteigentum während der Mietzeit eine regelmäßige Kontrolle der technischen Einrichtungen nach den maßgeblichen Vorschriften durchzuführen.

Was viele Mieter und Eigentümer nicht wissen:
Die neue VDE-Bestimmung (VDE 0105 Teil 100 „Betrieb von elektrischen Anlagen”) nimmt elektrische Anlagen in Wohnungen nicht mehr von der Prüfpflicht aus.
Darauf verweisen auch verschiedene Gerichtsurteile. 

E-Check gibt es auch für Unternehmen